Blog

Kategorien

Archiv

Meridian Dehnübungen

Dehnübung für den Magen- & Milz-Meridian

Dehnübung für den Magen- & Milz-Meridian

"Je nach Gelenkigkeit kann man die Positionen unterschiedlich weit ausführen.

A. Knien Sie auf einer gepolsterten Unterlage, wie zum Beispiel einem dicken Teppich oder einem Futon. Wenn möglich, sitzen Sie zwischen Ihren Knien, oder, falls dies nicht möglich ist, auf Ihren Fersen. Geht beides nicht, so sitzen Sie auf einem Kissen, das Sie zwischen Ihre Knöchel legen. Atmen Sie tief in das Hara (Bauch). Mit der Ausatmung platzieren Sie Ihre Hände hinter sich auf dem Boden, wobei die Fingerspitzen nach hinten schauen, und lehnen Sie Ihren Rumpf zurück. Entspannen Sie Ihren Nacken und lassen Sie Ihren Kopf zurücksinken. Schauen Sie hinter sich und rollen Sie Ihre Augen aufwärts. Verweilen Sie über zwei Atemzyklen. Diese Phase der Übung dehnt die oberen Anteile in Brustkorb, Kehle und Gesicht und die unteren Anteile in Knien, Schienbeinen und Füßen von Magen- und Milz-Meridian.

Sollte diese Stufe die Grenze dessen sein was Sie ausführen können, so kommen Sie mit der vierten Ausatmung wieder zurück in die Senkrechte. Können Sie sich etwas weiter dehnen, so können Sie das Becken anheben und nach vorn bewegen um so weitere Anteile der Meridiane zu dehnen

B. Mit der nächsten Ausatmung lehnen Sie sich weiter zurück bis auf Ihre Ellenbogen. Lassen Sie Ihren Kopf weiterhin entspannt hinten. Verweilen Sie in dieser Stellung für die Dauer von zwei Atemzyklen. Diese Stellung dehnt die Meridiane bis hinunter in die Leisten.

C. Sind Sie in der Lage dazu, so können Sie mit der nächsten Ausatmung Ihren Körper nach hinten auf den Boden ablegen. Die Arme sind dabei über den Kopf ausgestreckt. Entspannen Sie hier für die Dauer von zwei Atemzyklen. Diese letzte Phase dehnt die Vorderseite der Hüften und Oberschenkel und verstärkt die Dehnungen im übrigen Körper. Je weiter die Knie zusammen gebracht werden, desto intensiver ist die Dehnung. Wenn Sie aus dieser Stellung zurück kommen, tun Sie dies langsam und etappenweise mit der Ausatmung. Ihr Kopf sollte der letzte Teil sein, der wieder aufrecht ist."

Quelle: Carola Beresford-Cooke "Shiatsu, Grundlage und Praxis"

Diese Meridian Dehnübung wird im inRelax zur Ergänzung einer Shiatsu Behandlung "Shiatsu & Meridian Dehnübungen" praktiziert.

inRelax

0 Kommentar(e)

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.