Blog

Kategorien

Archiv

Yin & Yang

Vier Jahreszeiten

Yin & Yang

Betrachten wir das Zeichen für Yin & Yang als Uhr, so liegt an dem Punkt der etwa 10 Uhr entspricht der Sommer (Yang; Hell, Warm, Tag). Yang ist hier auf seinem Höhepunkt, allerdings mit einem dunklen Punkt in seiner Mitte. Der Keim für die Wandlung zum Gegenteil ist bereits gelegt. Auf ca. 2 Uhr liegt der Herbst. Das dunkle Feld wächst und Yin beginnt mehr Raum einzunehmen. Auf ca. 5 Uhr ist das Yin auf seinem Höhepunkt und wir haben Winter (Yin; Dunkel, Kalt, Nacht). Aber auch hier sehen wir schon einen weißen Punkt in der Mitte des Yin und der Keim für die Veränderung ist schon vorhanden. Auf ca. 7 Uhr liegt der Frühling und wir sehen das Yang wachsen bis hin zu dem Punkt mit dem wir begonnen haben, der Sommer.

inRelax

0 Kommentar(e)

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.