Blog

Kategorien

Archiv

Yin Tang

Das Stirnchakra (Ajna Chakra) befindet sich zwischen den Augenbrauen und der Nasenwurzel. Es ist der Sitz des Geistes und steht für Intuition und tiefe innere Einsicht. Der Geist ermöglicht es, vielfältige Informationen und Sinneseindrücke zu verarbeiten, um zu einem Verständnis der Wirklichkeit zu gelangen. Er befähigt zu intellektueller Neugier, Freude am Denken, Einfallsreichtum und Phantasie, Vernunft und Urteilskraft. Ein klarer Geist ist die Grundlage für die Fähigkeit, sich selbst und andere zu verstehen, für Perspektivwechsel und das "Sich in andere hinein Versetzen". Ein Akupressur Punkt für dieses Chakra ist:

Yin Tang
"Siegeshalle"

Lage: In der Mitte zwischen den Augenbrauen in einer Vertiefung. Zentrum des “Dritten Auge“.

Wirkung: Unterstützt das innere Sehen, die Fähigkeit zu visualisieren und Ideen zu entwickeln. Fördert die Wahrnehmung und Einsicht. Klärt und beruhigt den Geist, entspannt die Nerven und unterstützt die Verbindung von Gedanken und Gefühlen. Emotional ausgleichend.

 

Quelle: Shendo Shiatsu

inRelax, das Yoga & Shiatsu Studio in Espelkamp.
Im Alt-Kreis Minden-Lübbecke zwischen Rahden, Hille, Levern und Lübbecke gelegen.

weiterleitenPermalink
Lenkergefäß 16

Das Stirnchakra (Ajna Chakra) befindet sich zwischen den Augenbrauen und der Nasenwurzel. Es ist der Sitz des Geistes und steht für Intuition und tiefe innere Einsicht. Der Geist ermöglicht es, vielfältige Informationen und Sinneseindrücke zu verarbeiten, um zu einem Verständnis der Wirklichkeit zu gelangen. Er befähigt zu intellektueller Neugier, Freude am Denken, Einfallsreichtum und Phantasie, Vernunft und Urteilskraft. Ein klarer Geist ist die Grundlage für die Fähigkeit, sich selbst und andere zu verstehen, für Perspektivwechsel und das "Sich in andere hinein Versetzen". Ein Akupressur Punkt für dieses Chakra ist:

Lenkergefäß 16
"Jadetor"

Lage: An der Schädelbasis am Übergang vom Kopf zum Nacken in einer Vertiefung in der Mitte des Hinterkopfes. Nur sanft Halten.

Wirkung: Fördert und klärt die Sinneswahrnehmung. Kann zu einer neuen Sichtweise führen, erhellt das Bewusstsein und fördert tiefe Entspannung.

 

Quelle: Shendo Shiatsu

inRelax, das Yoga & Shiatsu Studio in Espelkamp.
Im Alt-Kreis Minden-Lübbecke zwischen Rahden, Hille, Levern und Lübbecke gelegen.

weiterleitenPermalink
Konzeptionsgefäß 23

Das Halschakra (Vishuddha Chakra) befindet sich im Hals auf Höhe der Kehle. Es ist das Chakra der Transformation, Mittler zwischen innerer und äußerer Welt, zwischen Kopf und Bauch, Geist und Körper, Denken und Fühlen. Es ermöglicht den Schritt aus dem Bekannten ins Unbekannte, das Loslassen von Überholtem und die Begrüßung des Neuen. Ein Akupressur Punkt für dieses Chakra ist:

Konzeptionsgefäß 23
"Reine Quelle"

Lage: In einer Vertiefung über dem Adamsapfel.

Wirkung: Fördert das Ausdrücken von Gedanken und Gefühlen durch die Sprache.

 

Quelle: Shendo Shiatsu

inRelax, das Yoga & Shiatsu Studio in Espelkamp.
Im Alt-Kreis Minden-Lübbecke zwischen Rahden, Hille, Levern und Lübbecke gelegen.

weiterleitenPermalink
Lenkergefäß 14

Das Halschakra (Vishuddha Chakra) befindet sich im Hals auf Höhe der Kehle. Es ist das Chakra der Transformation, Mittler zwischen innerer und äußerer Welt, zwischen Kopf und Bauch, Geist und Körper, Denken und Fühlen. Es ermöglicht den Schritt aus dem Bekannten ins Unbekannte, das Loslassen von Überholtem und die Begrüßung des Neuen. Ein Akupressur Punkt für dieses Chakra ist:

Lenkergefäß 14
"Großer Wirbel"

Lage: Unterhalb des Dornfortsatzes des siebten Halswirbels, der deutlich hervorragt.

Wirkung: Regt das Kehlzentrum an und fördert die Bereitschaft sich mitzuteilen. Unterstützt den Selbstausdruck. Gibt Kraft und Energie, stärkt das Immunsystem.

 

Quelle: Shendo Shiatsu

inRelax, das Yoga & Shiatsu Studio in Espelkamp.
Im Alt-Kreis Minden-Lübbecke zwischen Rahden, Hille, Levern und Lübbecke gelegen.

weiterleitenPermalink
Perikard 1

Das Herzchakra (Anahata Chakra) befindet sich in der Mitte der Brust, am Brustbein auf der Höhe der Brustwarzen. Es ist die Verbindung der drei unteren Chakras, die die Instinkte regulieren, mit den höheren Energien des Geistes und des menschlichen Bewußtseins. Das Herz Chakra ist das Zentrum der emotionalen Wahrnehmung. Ein Akupressur Punkt für dieses Chakra ist:

Perikard 1
"Himmlischer Teich"

Lage: Einen Daumenbreit außerhalb der Brustspitze. Nur sanft halten.

Wirkung: Macht die Wunden des Herzens bewusst, öffnet das Herz, fördert Freundschaft, Intimität und Nähe. Verbindet Empfindung und Gefühl die durch seelische Verletzungen und traumatische Erlebnisse getrennt worden.

 

Quelle: Shendo Shiatsu

inRelax, das Yoga & Shiatsu Studio in Espelkamp.
Im Alt-Kreis Minden-Lübbecke zwischen Rahden, Hille, Levern und Lübbecke gelegen.

weiterleitenPermalink