Blog

Kategorien

Archiv

Die Zwerchfellatmung

Hier der Link zu einem lesenswerten Interview des Yogalehrer und Yoga-Trauma-Therapeuten Joachim Pfahl in der "Yoga aktuell". Das Thema ist das Zwerchfell und die Zwerchfellatmung. Das Zwerchfell ist der wichtigste Atemmuskel und ein Schlüssel zu ausreichender Sauerstoffaufnahme und mehr Wohlbefinden.

Interview Joachim Pfahl

Bis dahin ...... stay inRelax.

inRelax, das Yoga & Shiatsu Studio in Espelkamp. Im Alt-Kreis Minden-Lübbecke zwischen Rahden, Hille, Levern und Lübbecke gelegen.

weiterleitenPermalink

Die AnPiMoMai Atemmeditation

Atme ein und stelle dir dabei vor, dass die Energie ins geistige Auge, in der Mitte der Stirn, fließt. Leite bitte beim Ausatmen die Energie ins gesamte Gehirn, so dass immer mehr Energie dorthin gelangt. In der Vorstellung wird es im Hirn immer heller und heller. Die Energie entspricht dem Licht. Je mehr Licht wir im Gehirn haben, umso ruhiger können wir sein. Wir blicken besser durch. Diese Person ist besonders "helle". Praktiziere diese Übung nur 12 Mal. Wenn sie ungeübter Weise öfter gemacht wird, kann es zu Kopfschmrzen führen. Wenn dir die Übung gefällt und du sie immer öfter machst, kannst du die Intervalle einfach in Zwölferschritten erhöhen. 12, 24, 36,...

Quelle: Die Meisterkräutertherapie; Wolfgang Schröder

inRelax

weiterleitenPermalink

VHS Kurse Online

Die VHS Kurse für das erste Semester 2015 der Volkshochschule Lübbecker Land sind Online. Die beiden VHS Kurse "Yin Yoga" und "Atmung und Yoga" die im inRelax ab dem 05.02.2015 stattfinden sind auf der VHS Website beschrieben und können über die VHS ab dem 05.01.2015 gebucht werden.

inRelax

weiterleitenPermalink

Seit dem 17.10.2014 bin ich Mitglied im Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten e.V. (BYVG) und im Berufsverband für ganzheitliche Massagen (BYVG). Die Mitgliedschaft basierd auf meiner Ausbildung zum Atemkursleiter(BYVG) und meiner Ausbildung in traditioneller Thai Massage (Thai Massage Europe). Der BYVG wurde 2003 gegründet und vertritt die wirtschaftlichen und ideellen Interessen dieser Berufsgruppe. Er organisiert jährlich über 80 verschiedene Aus- und Weiterbildungen bei denen um die 1000 Berater/innen und Kursleiter/innen ausgebildet werden.

Aufgrund der Überzeugung, dass gerade die alten indischen, fernöstlichen, vedischen und verwandten Weisheitslehren und Übungssysteme im Leben der Menschen von heute besonders wertvoll und hilfreich sein können, setzt sich der Verband dafür ein, dass die alternativen Präventions- und Heilsysteme gestärkt werden, vermehrt in die Schulmedizin Eingang finden und von den Krankenkassen als gleichwertig anerkannt werden.

inRelax

weiterleitenPermalink

Was bedeutet eigentlich ...

Die zwei Arten der Atmung.

A) Die äußere Atmung: Wird durch die Lunge geleistet und schließt alle Vorgänge mit ein, die Luft in die Lunge und wieder herraus bringen inkl. des Gasaustausches in den Alveolen. Im Yoga ist dies in vier Phasen unterteilt.

  • Rechaka - Ausatmung
  • Kumbhaka - Atemverhaltung mit leerer Lunge
  • Puraka - Einatmung
  • Kumbhaka - Atemverhaltung mit voller Lunge

B) Die innere Atmung: Zellen die mit Sauerstoff in Berührung kommen absorbieren ihn. Durch Oxydation entsteht Energie und innere Wärme. Es ist ein Prozess bei dem ernergiereiche in ernergiearme Stoffe umgesetzt werden.

inRelax

weiterleitenPermalink