Kurstermine
September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 26 27 28 29 30 31 01
36 02 03 04 05 06 07 08
37 09 10 11 12 13 14 15
38 16 17 18 19 20 21 22
39 23 24 25 26 27 28 29
40 30 01 02 03 04 05 06
  • Sivananda Sonnengruß

    Sivananda Sonnengruß (सूर्यनमस्कार)

  • Sivananda Sonnengruß

    Sivananda Sonnengruß (सूर्यनमस्कार)

  • Sivananda Sonnengruß

    Sivananda Sonnengruß (सूर्यनमस्कार)

  • Sivananda Sonnengruß

    Sivananda Sonnengruß (सूर्यनमस्कार)

  • Sivananda Sonnengruß

    Sivananda Sonnengruß (सूर्यनमस्कार)

  • Sivananda Sonnengruß

    Sivananda Sonnengruß (सूर्यनमस्कार)

Yoga & Gesundheit

inRelax Buchempfehlungen für den Bereich Yoga und Trauma

Der Pranayama-Effekt in der Trauma-Arbeit
Yoga in der Traumatherapie
Verkörperter Schrecken

 

 

Das Muladhara Chakra

"DAS MULADHARA CHAKRA" ist bei Amazon ab sofort als Taschenbuch und als E-Book erhältlich.
In diesem einzigartigen Buch geht es um eine ganzheitliche Betrachtung des Muladhara Chakras. Das Muladhara Chakra steht für Heimat, die Fähigkeit sich in sich und mit sich selbst wohl zu fühlen. Du kannst dieses wertvolle Wissen jetzt für dich nutzen, um deine Lebensbasis zu stärken und zu harmonisieren.
Übungen, Anleitungen & Illustrationen aus den Bereichen:

  • Meridian Dehnübungen
  • Kundalini Yoga
  • Hatha Yoga
  • Akupressur
  • Pranayama
  • Meditation
  • Do-In

Und weiteres Wissen aus den unterschiedlichen Disziplinen der Körper- und Energiearbeit vervollständigen den Blick auf das Muladhara Chakra.

 

Yoga

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Yogastiletraumasensibles Yoga und Pranayama (Atemkurse) im Einzelunterricht in unseren Räumlichkeiten in Espelkamp an. Wir kommen aber auch gerne zu Ihnen und unterrichten in Ihren Räumlichkeiten oder organisieren Yoga Workshops im Haus Shanti von Yoga Vidya in Bad Meinberg für Sie. Unser Yoga Unterricht beinhaltet Elemente aus den Traditionen Hatha Yoga, Ashtanga Yoga, Kundalini Yoga, das aus dem Hatha Yoga adaptierte traumasensible Yoga und Yin Yoga. Aus den verschiedenen Yogatraditionen werden Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) aber auch Meditation und Tiefenentspannung sinnvoll in den Yoga Unterricht integriert

Durch ihre unterschiedlichen Schwerpunkte spiegeln die Yoga Kurse, Workshops und Einzelstunden die Spannbreite des Yoga und die Vielfalt der unterschiedlichen Yoga Traditionen wieder.

Die Yoga Kurse können dynamisches Ashtanga Yoga und neben den Asanas der 1. Serie (gekürzte Version) die Ashtanga Sonnengrüße Surya Namaskara A + B beinhalten.

Sie können aus den 12 Asanas der Rishikesh Reihe (Hatha Yoga); dem Kopfstand (Sirsasana), Schulterstand (Sarvangasana), Pflug (Halasana), Fisch (Matsyasana), Zange sitzend (Paschimottanasana), Kobra (Bhujangasana), Heuschrecke (Salabhasana), Bogen (Dhanurasana), Drehsitz (Matsyendrasana), Krähe (Kakasana), Zange stehend (Pada Hastasana) und dem Dreieck (Trikonasana) bestehen und durch den Shivananda Sonnengruß abgerundet werden.

.... oder sie können die Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin und die entsprechende Vorstellung von den Meridianen im menschlichen Körper, mit einem eher meditativen Yin Yoga verbinden. Hier wird besonders viel Wert auf Achtsamkeit und Dehnung gelegt. Im Yin Yoga rücken die Themen Meditation und Meridiane etwas mehr in den Mittelpunkt.

 

Shiatsu (Fingerdruck)

Shiatsu(dt. "Fingerdruck"; jap. 指圧) ist eine in Japan entwickelte Form der Körperarbeit, die aus der traditionellen chinesischen Massage Tuina hervorgegangen ist. Im Shiatsu werden die auf der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) basierenden Meridiane, durch Finger, Handballen, oder auch Ellenbogendruck und Dehnungen behandelt. 

Shiatsu wird nicht als eigenständige Behandlung angeboten. Das Wissen um Shiatsu findet allerdings während der End-Entspannung, innerhalb der Yogakurse, Anwendung. Außerdem wird Shiatsu auch in die Einzelstunden der Atemkurse (Pranayama) und traumasensiblen Yogastunden, ebenfalls Einzelstunden, integriert. Die Shiatsu Behandlungen finden am bekleideten Körper statt und können bei Bedarf um Elemente der traditionellen Thai Massage erweitert werden.

 

Nuad Phaen Boran (uralte heilsame Berührung)

Die Thai-Yoga-Massage beinhaltet passive, aus dem Yoga übernommene, Dehn- und Streckübungen, Gelenklockerungen, ruhige Bewegungen und rhythmische Akupressur. Während der Thai-Yoga-Massage werden die 10 Sen, Energielinien die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen und die Reflexzonen (Marmapunkte; aus dem Shiatsu als Akupressur Punkte bekannt) mit Finger, Handballen, Ellenbogen und Füßen behandelt.

In Thailand ist die Thai-Yoga-Massage unter dem Namen "Nuad Phaen Boran" bekannt, was übersetzt so viel wie "uralte heilsame Berührung" bedeutet. Es werden die Massagetechniken verwendet wie sie im "Thai Massage Revival Project 1985" definiert wurden. Das Projekt ist von der Thailändischen Regierung ins Leben gerufen worden um einen einheitlich hohen Standard in der Thai Massage zu gewährleisten. Die Thai-Yoga-Massage ist eine präventive Anwendung zur aktiven Gesundheitsvorsorge und wird am bekleideten Körper auf einem speziellen Futon auf dem Boden praktiziert.

Die Thai-Yoga-Massage wird nicht als eigenständige Behandlung angeboten. Das Wissen darum fließt allerdings während der End-Entspannung, innerhalb der Yogakurse, mit in die Stunden ein. Außerdem wird die Thai-Yoga-Massage auch in die Einzelstunden der Atemkurse (Pranayama) und traumasensiblen Yogastunden integriert.

 

Pranyama (Kontrolle über die Lebensenergie)

Wir freuen uns auf Teilnehmer/innen die sich speziell dem Thema Atmung nähern wollen. Der Begriff Pranayama setzt sich aus den beiden Wörtern "Prana" (Lebensenergie) und "Ayama" (kontrollieren, erweitern) zusammen und bedeutet so viel wie "Kontrolle der Lebensenergie". Es werden unterschiedliche Atemübungen in die Yogastunden integriert.

Ziel ist die bewusste Regulierung und Vertiefung der Atmung durch Achtsamkeit und beständiges Üben und dadurch die vielfältigen positiven Effekten auf Körper und Geist zu erfahren. Beim Atem wird das Zusammenspiel von Körper und Geist besonders deutlich. Beobachtet man einen Menschen der mit sich im Frieden ist, tief in Gedanken versunken. Dann erkennt man das sein Atem langsam und gleichmäßig ist evtl. sogar manchmal kurz auszusetzen scheint. Dagegen wird man bei jemandem der gerade von negativen Gefühlen beeinflusst ist, einen schnellen, unregelmäßigen Atem beobachten.

Die Sensibilisierung für den eigenen Atem, Koordination von Atmung und Bewegung, ein Überblick der Anatomie aber auch die Kräftigung der Atemorgane und das Lernen von unterschiedlichen Pranayamas um unterschiedliche Ziele zu erreichen sind Inhalt der Yogakurse oder Einzelstunden.

 

Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten e.V. und Berufsverband für ganzheitliche Massagen

Mitglied im Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten e.V. (BYVG) und im Berufsverband für ganzheitliche Massagen (BYVG)

inRelax, bietet individuelles Einzel-Coaching in unterschiedlichen Yogastilen im Kreis Minden-Lübbecke.